created by schokobanane.

Das Saisonziel fest im Visier





Die U16/I des SV BauWelt Koch Mattersburg kämpft in der Leistungsliga um den Einzug unter die besten vier Mannschaften des Landes, was zumindest den zweiten Platz in ihrer Gruppe erfordert, um sich für die Halbfinalspiele um den Landestitel zu qualifizieren.

Da liegen die Schützlinge von Trainer Michael Schranz auch auf einem guten Weg, denn in den ersten fünf Partien, der Hinrunde im Frühjahr, konnten unsere Burschen drei Siege (3:1 gegen Güssing, 1:0 in Oberpullendorf, 2:1 in Neuberg) bzw. ein Remis (2:2 in Pinkafeld) einfahren und mussten sich nur einmal (1:2 bei der ABS Süd) geschlagen geben.


SVM U16/1 - SC Pinkafeld 3:1 (0:0)

Auch der Rückrundenstart gelang gut, denn beim Heimspiel gegen den SC Pinkafeld konnten die Schranz-Schützlinge einen 3:1-Sieg einfahren, der jedoch alles andere als einfach war, schließlich stand es zur Pause torlos, was ob der Chancen im ersten Durchgang schon ein wenig überraschend war.

Nach dem Seitenwechsel machten die SVM-Kicker dann jedoch ernst, gingen aus einer Standardsituation mit 1:0 in Führung, nach dem verdeinten zweiten Treffer kamen die Gäste aus dem Landessüden zwar mit einem Handelfmeter noch einmal heran, in der Schlussphase fixierte der dritte SVM-Treffer jedoch endgültig den Sieg.


Trainer Michael Schranz:

"Wie schon im ersten Duell auswärts war es ein kampfbetontes Spiel, in dem wir vor der Pause die besseren Chancen vorfanden, diese aber allesamt vergaben. Nach dem Wechsel erhöhten wir aber den Druck, der Gegner ließ sich trotz unserer Führung jedoch nicht locken, stand hinten weiter kompakt, doch wir konnten den Sieg trotzdem souverän einfahren.

Wir hatten zwar im Frühjahr schon einige Auf und Abs, doch unsere eingeschlagene Richtung passt, denn unserem Ziel, der Qualifikation für die Halbfinalspiele, nähern wir uns immer weiter an. Trotzdem liegt noch ein Weg vor uns, den wir konsequent gehen möchten."

Die U16/1 spielte mit:

Marc-Oliver Haller, Paul Semrau, Raphael Politschnig, Alexander Kopeszky, Mirnes Osmanovic, Lukas Secco, Umut Yavuz, Emanuel Muschlin, Fabian Herrmann, Moritz Kneißl, Alessandro Stirling, Adrian Gruber, Niklas Schmidl, Jan Miehl, Stefan Reiter


Der nächste Termin:
Fr, 05. Mai, Auswärtsspiel gegen SV Güssing (Güssing(19.00 Uhr)

(28.04.2017)zurück >