created by schokobanane.

Nächster Heimerfolg für die U14/I


Auch im Heimspiel gegen die SpG Parndorf/Neudorf gab es für die Gegner der U14/I des SV BauWelt Koch Mattersburg nichts zu holen, denn die feierten einen weiteren Sieg und setzten damit ihre Serie im Herbst weiter fort. Gegen die Nordburgenländer war es am Ende ein klarer 6:1-Erfolg.

Die Gäste versuchten sich im mitteleren Drittel des Spielfeldes kompakt zu formieren, um ein Durchkombinieren der Todorovic-Schützlinge zu erschweren, was ihnen jedoch nicht wirklich gelang, denn schon am Anfang hatten die SVM-Kicker tolle Möglichkeiten, die aber allesamt vergeben bzw. vom Torhüter glänzend pariert wurden.

Die Nordburgenländer hatten eigentlich nur eine gefärhliche Offensivaktion vor der Pause, da hätte es nach einem Eckball durchaus einen Rückstand geben können. Aber danach kamen unsere Burschen erst so richtig in Fahrt, konnten noch vor der Pause auf 3:0 stellen, mussten kurz danach einen Gegentreffer hinnehmen, doch am Ende war es ein ungefährdeter 6:1-Heimsieg.


Trainer Damir Todorovic:

"Wir haben gut angefangen, aber eben unsere Chancen nicht verwertet. Dann ging allerdings der Spielfluss etwas verloren, versuchten wir zunehmend durch Einzelaktionen, sprich Dribblings, zum Erfolg zu kommen. Das änderte sich erst mit ihrer einzigen Torchance, wo wir danach das Spiel besser in den Griff bekamen, den kompakten Mittelfeldblock ausspielten, auch mit langen Bällen in den Rücken der Abwehr.

Nach der Pause waren wir bei einem Freistoss der Gäste nicht gut postiert, verhielten sich etwas zu naiv und kassierten prompt einen Gegentreffer. Da müssen wir schon voraus schauender agieren bzw. aufmerksamer sein. Dennoch bin ich mit der Leistung sehr zufrieden, denn trotz unserer Fehler finden wir immer eine gemeinsame Lösung auf etwaige Schwierigkeiten und genau das macht die Sache so spannend."


Die U14/1 spielte mit:

Simon Sattler, Nico Kummer, Tobias Stöger, Jonas Hahnenkamp, Nicolas Wisak, Luca Fürst, Niklas Lang, Felix Marchhart, Tim Harrer, Justin Strodl, Dominic Karasek, Enis Balaj, Dominik Hartner, Moritz Schopf, Jan Rainprecht, Kadir Ceri, Fabian Kruse


Nächste Termine:
Di, 07.11., Auswärtsspiel gegen UFC St. Georgen/Eisenstadt (St. Georgen/18.30 Uhr)

(01.11.2017)zurück >