created by schokobanane.

Klarer Sieg trotz holprigem Start


Die Siegesserie der U14/I des SV BauWelt Koch Mattersburg ging auch beim Auswärtsspiel im Mittelburgenland bei der SpG 2000 in Neckenmarkt weiter, denn beim Tabellenzweiten feierten die Todorovic-Schützlinge einen 7:3-Erfolg, der jedoch alles andere als locker gelang.

Schließlich lagen unsere Burschen zur Pause mit 2:3 im Rückstand, denn da agierten sie teilweise unglücklich, mussten bittere Gegentreffer hinnehmen. Starke zehn Minuten nach dem Seitenwechsel brachten drei Treffer und eine 5:3-Führung, die dann noch bis zum Ende ausgebaut werden konnte.


Trainer Damir Todorovic:

"Manchmal läuft eben einiges schief und das war eben in diesem Spiel in der ersten Spielhälfte. Unser Stellungsspiel passte nicht, wir erkannt ebenfalls nicht, wann der richtige Zeitpunkt für den Pass in die Tiefe ist und kassierten obendrein noch unglückliche Gegentreffer. Das konnten wir dann aber mit einer starken zweiten Spielhälfte korrigieren und müssen nun die Lehren aus diesem Spiel ziehen. Fußball isz eben auch eine Menge Taktik, du musst den richtigen Zug im richtigen Moment machen und genau da heißt es noch Erfahrungen zu sammeln."


Die U14/1 spielte mit:

Simon Sattler, Nico Kummer, Dominik Hartner, Tobias Stöger, Jonas Hahnenkamp, Nicolas Wisak, Niklas Lang, Felix Marchhart, Tim Harrer, Stefan Trimmel, Justin Strodl, Aaron Beisl, Moritz Schopf, Jan Rainprecht, Dominic Karasek


Nächste Termine:
Sa, 28.10., Heimspiel gegen SpG Parndorf/Neudorf (Akademie/10.00 Uhr)
Di, 07.11., Auswärtsspiel gegen UFC St. Georgen/Eisenstadt (St. Georgen/18.30 Uhr)

(26.10.2017)zurück >