created by schokobanane.

Nächster Heimerfolg


Nach den drei Siegen in den bisherigen Partien hielt sich die U14/I des SV BauWelt Koch Mattersburg auch im vierten Spiel des Herbstes schadlos und feierte in der Fußballakademie einen souveränen 4:0-Heimerfolg gegen den UFC St. Georgen/Eisenstadt, dabei war es alles andere als ein Spaziergang.

Die Schützlinge von Trainer Damir Todorovis begannen nämöich zu hektisch, konnten ihre spielerische Überlegenheit nicht nutzen und taten sich schwer, Treffer zu erzielen. Erst Mitte der ersten Spielhälfte platzte der Knoten und es gelang noch eine klare 4:0-Pausenführung, die auch den Endstand bedeuten sollte, da nach dem Seitenwechsel noch etliche Chancen vergeben wurden.


Trainer Damir Todorovic:

"Wir haben am Anfang bei Ballbesitz zu schnell in die Tiefe gespielt, das war zum einen meist zu früh, sprich der Zeitpunkt nicht ideal, oder auf der anderen Seite einfach mit zu viel Risiko. Gegen eine gut stehenden Gegner hätten wir mehr Ruhe bzw. Geduld gebraucht, was wir auch im Verlauf der ersten Spielhälfte umsetzen konnten. Die ersten etwa 25 Minuten hingegen waren eher mit der Brechstange.

Trotz allem haben wir zu den vier Treffern noch die eine oder andere Chance, sowohl vor als auch nach der Pause, liegen gelassen. Speziell nach dem Seitenwechsel haben wir aber viel gewechselt, trotzdem aber klar dominiert.

Mit der Leistung der Mannschaft bin ich sehr zufrieden, es war wieder sehr lehrreich, denn wir bekamen in den ersten Minuten klar aufgezeigt, wo wir uns noch verbessern können, haben aber dementsprechend reagieren können. Wir sind auf einem guten Weg, die Jungs extrem lernfähig und versuchen immer besser zu werden."


Die U14/1 spielte mit:

Simon Sattler, Dominik Hartner, Tobias Stöger, Jonas Hahnenkamp, Luca Fürst, Niklas Lang, Felix Marchhart, Tim Harrer, Stefan Trimmel, Justin Strodl, Nicolas Wisak, Nico Kummer, Enis Balaj, Moritz Schopf, Jan Rainprecht, Kadir Ceri, Fabian Kruse


Nächster Termin:
Sa, 14.10.2017, Heimspiel gegen SC Oberpullendorf (Akademie/10.00 Uhr)

(03.10.2017)zurück >