created by schokobanane.

Klasser Start für die U12/1


Die U12/1 nimmt bekanntlich gleich an zwei Bewerben, nämlich in der U12 und U13, teil und hat deswegen einen ziemlich dicht gedrängten Terminkalender, bereits fünf Partien haben die Schützlinge von Damir Todorovic in den Beinen, das aber mit großteils sehr guten Ergebnissen, denn einer knappen Niederlage standen gleich vier Siege gegenüber.

SpG 2000 - SVM U12/1 3:2 (2:1)

Los ging es dabei gleich mit der einzigen Niederlage, die setzte es beim Auftakt in Horitschon gegen die SpG 2000. Dort hatte die Todorovic-Truppe Probleme beim Spielaufbau, da die Hausherren oftmals schon sehr hoch presst und unsere Burschen unter Druck setzten, trotzdemgelang der Führungstreffer und kurz danach gab es sogar eine weitere große Chance zu erhöhen, doch die wurde vergeben. Das hätte wohl einen anderen Spielverlauf bedeutet.

So konnten die Hausherren aus zwei Standardsituationen das Spiel bis zur Pause drehen. Nach dem Seitenwechsel konnten die SVM-Youngsters zwar rasch ausgleichen, doch ein individueller Fehler im Spielaufbau ermöglichte den Mittelburgenländern den letztlich entscheidenden Treffer, der die knappe Niederlage besiegelte.

SVM U12/1 - SpG Oberloisdorf 5:2 (3:2)
SVM U12/1 - SpG Mitte 7:2 (5:1)

Es folgten zwei Heimspiele gegen die SpG Oberloisdorf und die SpG Mitte. Schon im ersten Spiel gegen Oberloisdorf war es eine klare Sache, denn dort führten unsere Burschen gleich mit 2:0, mussten dann aber mitansehen, wie es im Fußball schnell gehen kann, denn die defensiv eingestellten Gäste kamen zwei Mal nach vorne und glichen aus. Damit war aber der Offensivdrang beendet und es wurde dennoch ein deutlicher 5:2-Erfolg.

Danach folgte das nächste Heimspiel gegen die SpG Mitte und da war schon zur Pause alles klar, führten unsere Burschen nämlich mit 5:1 und am Ende konnten die Todorovic-Schützlinge einen souveränen Auftritt mit einem 7:2 beenden. Damit steht schon vor dem letzten Grunddruchgangsspiel am Sonntag fest, dass unsere Truppe in das Play-Off der U13 einzieht. Somit konnte das Ziel am Saisonbeginn schon vorzeitig fixiert werden.

SpG Der Club - SVM U12/1 1:5 (0:3)
SpG 7023 Z-S-P - SVM U12/1 0:3 (0:0)

Beim Gastspiel in Pilgersdorf beim Club versuchten die Todorovic-Schützlinge ein neues Spielsystem aus und diese Variante brachte gegen kompakt agierende Hausherren eine spielerisch überlegene SVM-Truppe, die aber auch nur letztlich einen solch klaren Sieg einfahren konnte, da sich der Schlussmann gleich mehrmals auszeichnen konnte.

Beim Gastspiel in Zemendorf gab es einige Umstellungen und da hatten unsere Burschen im ersten Spielabschnitt Probleme so richtig ins Spiel zu finden. Zwar standen sie hinten kompakt, doch nach vorne wurden immer wieder gute Umschaltmöglichkeiten verpasst. So blieb es zunächst zur Pause beim torlosen Remis, ein schneller Treffer nach Wiederbeginn brachte unsere Mannschaft dann auf Siegkurs, am Ende hieß es schließlich 3:0.


Trainer Damir Todorovic:

"Die Jungs waren alle bemüht und wir hatten wieder Momente in den Spielen, die wichtig fr unsere Entwicklung sind. So mussten wir unter anderem mit starkem Pressing lernen umzugehen, erkannten auch, dass eine defensiv eingestellte Truppe durchaus in der Lage ist zuzuschlagen und auch wann der richtige Zeitpunkt ist umzuschalten. Das zeigt uns immer wieder auf, woran wir in den nächsten Trainingseinheiten arbeiten können und das werden wir auch, denn die Jungs sind sehr lernwillig."


Die U12/1 spielte mit:

Pasquale Frania, David Götzinger, Leon Fröch, Florian Dörfler, Patrick Pauschenwein, Jonas Reitbauer, Andreas Jungbauer, Julian Schöll, Nino Schmidt, Felix Hölzl, Alexander Kugler, Elias Stangl, Mirac Tasdemir, Julian Huber, Mikes Kaupe


Weitere Termine:

So, 15.04., U13-Auswärtsspiel gegen SpG Sauerbrunn/Sigleß (Sigleß/13.00 Uhr)
Fr, 27.04., U12-Heimspiel gegen Deutschkreutz (Krensdorf/16.30 Uhr)

(12.04.2018)zurück >