created by schokobanane.

Starke Performance in Draßmarkt


Nach dem Turnier in Deutschkreutz in der Vorwoche ging es für die U8 Mannschaft des SV BauWelt Koch Mattersburg am vergangenen Wochenende gleich mit dem nächsten Turnier weiter. Dazu gastierten unsere Youngsters erneut im Mittelburgenland, dieses Mal eben in Draßmarkt.

Dort wurde erneut im Ligamodus gespielt, also Jeder gegen Jeden, und die Schützlinge von Trainer Dukagjin Karanezi trafen wieder auf den SC Oberpullendorf, den FC Deutschkreutz und Veranstalter Der Club. Einziger Unterschied zum vorherigen Turnier, es wurde jeweils ein Hin- und Rückspiel gemacht, somit ging es gegen jeden Gegner zwei Mal.

Der Auftakt verlief jedoch nicht nach Maß, denn nach einem torlosen Remis gegen Oberpullendorf setzte es gegen den Club mit 0:2 gleich erste, aber auch einzige Niederlage des Turniers. Denn mit einem Remis gegen den Club (2:2), einem Sieg gegen Oberpullendorf (1:0) und zwei Siegen gegen Deutschkreutz (2:1, 3:1) konnte auch der Trainer am Ende positiv bilanzieren.


Trainer Dukagjin Karanezi:

"Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung meiner Jungs. Sie haben sehr brav gekämpft und auch tolle Ergebnisse erreicht. Es war auch zugleich das letzte Turnier dieses Jahrgang. Ich habe sehr viel positive Momente gehabt mit den Jungs sie haben sich immer mehr und mehr gesteigert und es war für mich auch ein sehr lehrreiches Jahr ich habe sehr viel dazugelernt."


Die U8 spielte mit:


Natalie Deischler, Matteo Habeler, Nico Glavanits, Leo Michalitsch, Leon Frömel, Fabian Müllner, Fabian Meiller, Gerd Ackermann, Alexander Kolar

(19.06.2017)zurück >