created by schokobanane.

Bundesfinale COCA-COLA CUP in der Fussball-Akademie Burgenland


Der ÖFB veranstaltet in Kooperation mit des Coca-Cola den Coca-Cola Cup, das größte österreichische Nachwuchsfußballturnier. Am 15. und 16. Juni 2019 findet das Bundesfinale für die Landessieger und Titelverteidiger mit 20 Burschen- und 6-Mädchenmannschaften auf dem Gelände der Fußballakademie Burgenland statt.

"Die Fußballakademie Burgenland fühlt sich geehrt Österreichs größtes Nachwuchsturnier gemeinsam mit dem ÖFB und Coca-Cola ausrichten zu dürfen und freut sich auf die Veranstaltung im Juni 2019. Das Turnier ist ständig gewachsen und findet bei uns optimale Bedingungen vor." erklärt Christian Illedits, Aufsichtsratsvorsitzender der Fußballakademie Burgenland.

COCA-COLA CUP

Bereits zum 15. Mal messen sich 2019 Österreichs beste U12-Mannschaften im Rahmen des von Coca-Cola und ÖFB gemeinsam mit den Landesverbänden veranstalteten Coca-Cola CUPs. Bei neun Landesturnieren werden die jeweiligen Vertreter für das große Bundesfinale ermittelt. Startberechtigt sind alle Teams, die in den Coca-Cola U12-Ligen der Landesverbände Meisterschaft spielen. Botschafter des Coca-Cola CUPs ist David Alaba, der sich freut, Jugendliche für seinen Sport begeistern zu können. Seit Beginn waren bereits rund 2.000 Teams und mehr als 30.000 Spielerinnen und Spieler mit dabei.

DAS BUNDESFINALE

Mitte Juni findet das große Bundesfinale zum zweiten Mal in der Fußballakademie Burgenland in Mattersburg statt. Qualifiziert sind neben Titelverteidiger Austria Wien alle Sieger, sowie die Zweitplatzierten der Länderturniere. Insgesamt nehmen 20 Mannschaften am Coca-Cola CUP Bundesfinale teil. Mit dabei auch die U16-Mädchenauswahlen aus verschiedenen Bundesländern, die zum fünften Mal um den Coca-Cola GIRLS CUP spielen und zeigen, dass auch der Nachwuchs-Damenfußball die richtige Entwicklung nimmt. Österreichs EM-Heldinnen Manuela Zinsberger und Laura Feiersinger unterstützen David Alaba als Botschafterinnen und werden sich vor allem für den Coca-Cola GIRLS CUP kräftig einsetzen.



(03.06.2019)zurück >