created by schokobanane.

Unser SVM-Nachwuchs feiert Weihnachten


Der SV Mattersburg Nachwuchs lud am vergangenen Mittwoch im Florianihof zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier. Nachwuchsleiter Hannes Reisner begrüßte rund 180 Nachwuchsspieler bei der alljährlichen Jahresabschlussfeier.

Dabei bot sich auch ein wunderbarer Rahmen um auf das erfolgreiche letzte Fußball-Halbjahr zurückzublicken. Es gab viel Gutes zu berichten und das freute besonders auch unseren sportlichen Leiter Robert Almer, der auch vorbeigekommen ist um sich ein Bild von den hoffnungsvollen Talenten aus der eigenen Kaderschmiede zu machen.

Erfolgreiche Halbjahresbilanz für unsere Jüngsten

Insgesamt 11 Mannschaften nahmen an der burgenländischen Meisterschaft teil. Seit vielen Jahren hat sich die gute Nachswuchsarbeit beim SV Mattersburg im Burgenland einen guten Namen gemacht. Die großartige Arbeit von Nachwuchsleiter Hannes Reisner und seinem Team geht auf und schmiedete in den vergangenen Jahren schon so einige Rohdiamanten für den Profibereich. Über den Breitensport, Spieler an Bundesliga-Niveau heranzuziehen, erfordert enormes Fingerspitzengefühl, Geduld und Herzblut. Denn nicht jedes Talent schafft es am Ende auch tatsächlich eine Profi-Karriere zu beginnen. Hannes Reisner hat beispielsweise Top-Talente wie Stephan Schimandl vom ersten Tag in den Fußballschuhen begleitet und gefördert. Heute zählt der junge Burgenländer zu den besten Beispielen für die Ausbildungsphilosophie des SVM. Das Erfolgskonzept im Nachwuchs geht auf, denn auch heuer gelang es wieder die besten Spieler aus dem Nachwuchs in die Fußball-Akademie aufzunehmen.

Von der U14/1 schafften Dominik Hartner, Tobias Stöger, Justin Strodl, Jonas Hahnenkamp , Stefan Trimmel , Niklas Lang, Niki Wisak und Lukas Tomes bzw. Alexander Kopeszky U16/1 den Sprung in die Akademie.

Nachwuchs im Trainerteam

Besonders erfreulich ist auch, dass wir nicht nur immer mehr vielversprechende Spielertalente aus dem eigenen Nachwuchs über die Akademie und die Amateure an den Profisport heranziehen können. Auch im Trainerteam gibt es mittlerweile Nachwuchs aus den eigenen Reihen. Beispielsweise Luca und Nico Pichler sind neu zum 10-köpfigen Trainerteam dazugekommen.

In der Herbstmeisterschaft wurden wir mit der U14/1, U14/2 und U16/1 in ihren Gruppenerster und mit der U16/2 wurden wir Zweiter hinter der U16/1 somit werden sie nächstes Jahr um den Landesmeister mitspielen.

Die U 16/1 wurde unter Trainer Michael Schranz Landesmeister und holte mit einem 8:1-Kantersieg gegen Oberwart das beste Saisonergebnis.

Die U 14/1 betreut von Damir Todorovic wurde Landesmeister und siegte gegen Parndorf mit 5:1. Darüber hinaus krönte sich seine Mannschaft heuer auch mit dem Hallenfutsal-Landesmeistertitel.

Wir wünschen allen Spielern und Eltern sowie dem gesamten Trainerteam weiterhin viel Erfolg, frohe und besinnliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

ÜBRIGENS: Alle Fotos von der Weihnachtsfeier könnt ihr auf unserer Facebook-Seite anschauen.



(12.12.2018)zurück >