created by schokobanane.

SVM ist Futsal-Landesmeister


Am vergangenen Samstag fand in Oberpullendorf das Finalturnier der Futsal-Landesmeisterschaft statt. Mit dabei war auch der SV BauWelt Koch Mattersburg, der mit seiner U14I am Bewerb teilnahm.

Die Truppe von Trainer Damir Todorovic qualifizierte sich zuvor beim Vorrunden-Turnier in Oberwart durch Siege gegen die SpG Wolfau/Kemeten, SpG Jennersdorf-Raabtal, SpG MITTE sowie den SV Güssing, die als Zweiter ebenfalls beim Finalturnier dabei waren.

Neben dem SV Güssing kam es in Oberpullendorf dann zum Aufeinandertreffen mit den beiden bestplatzierten Teams aus dem Vorrunden-Turnier in Neusiedl am See, bei dem sich der SV Gols sowie der UFC St. Georgen/Eisenstadt die Nase vorn hatten.

SVM - UFC St. Georgen/Eisenstadt 2:1

Gespielt wurde beim Finalturnier im Meisterschaftsmodus, sprich Jeder gegen Jeden einmal. Den Auftakt machte dabei das Spiel gegen den UFC St. Georgen/Eisenstadt, bei dem es zu Beginn jedoch nicht nach Wunsch lief. Denn ein unerlaubter Rückpass zum Torhüter brachte einen Strafstoss, was den frühen Rückstand bedeutete.

Die Truppe von Trainer Damir Todorovic ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen, steckte diesen unglücklichen Start super weg, erspielte sich einige tolle Möglichkeiten, von denen zwei auch genutzt wurden und am Ende ein verdienter 2:1-Erfolg herauskam.

SVM - SV Gols 0:0

Im zweiten Spiel trafen die SVM-Schützlinge auf einen sehr zurückgezogenen Gegner, der die Räume in der Defensive sehr eng machte und unserem Team nur wenig Raum zum Kombinieren ließ. Die Folge waren meist etliche zu offensichtliche Pässe, die abgefangen werden konnten und den einen oder anderen gefährlichen Konter brachte.

Ein bärenstarker Robert Gregull im SVM-Kasten, der auch einstimmig zum besten Torhüter des Turniers gewählt wurde, machte jedoch alle etwaigen Chancen der Golser mit guten Paraden zunichte. Je länger das Spiel jedoch dauerte, desto stärker wurden die Todorovic-Schützlinge, ein Treffer wollte aber nicht gelingen.

SVM - SV Güssing 5:0

Im abschließenden Spiel ging es, wie schon beim Vorrundenturnier, gegen den SV Güssing, da zeigten die Schützlinge von Trainer Damir Todorovic eine konzentrierte, starke Leistung, ließen den Südburgenländern nur wenig Zeit zum Durchschnaufen und setzten sich am Ende klar mit 5:0 durch.


Trainer Damir Todorovic:

"Meine Mannschaft verdient ein großes Lob, sie haben sich hier super präsentiert und zurecht den Titel erobert. Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Einen großen Anteil hatte aber ebenfalls unser Nachwuchsleiter Hannes Reisner, der uns immer bestmöglich unterstützt und uns optimale Rahmenbedingungen schafft."

(26.02.2017)zurück >