created by schokobanane.

Nachwuchsweihnachtsfeier als Jahresabschluss


Auch die Profis waren mit dabei

Einhundertneunzig Kinder trainieren in den Altersklassen von der U7 bis zur U16 kostenlos beim SV Mattersburg, gecoacht von 10 qualifizierten Betreuern.

Der Großteil der Spieler fand sich am Dienstag, dem 13. Dezember 2016, im Florianihof Mattersburg zur alljährlichen traditionellen Weihnachtsfeier ein, bei der Nachwuchsleiter Hannes Reisner auch die Profiabteilung des SV BauWelt Koch Mattersburg als Ehrengäste begrüßen durfte.

Angeführt vom Sportlichen Leiter Franz Lederer folgten Kapitän Patrick Farkas, Nedeljko Malic, Sven Sprangler und Markus Kuster der Einladung.

Veränderungen gemäß der Vereinsphilosophie


Der Nachwuchschef ließ es sich auch nicht nehmen, das letzte Jahres noch einmal Revue passieren zu lassen.

Auf dem Trainersektor hat es eine natürliche Fluktuation gegeben, die der Philospohie des SV BauWelt Koch Mattersburg vollkommen entspricht. Auf der einen Seite gab es mit Roland Gerdenitsch, der aus beruflichen Gründen nicht mehr die Zeit fand, sowie Markus Schmidt und Andreas Feurer drei Abgänge beim Trainer-Team des SVM-Nachwuchses.

Neu dazu kamen mit Markus Böcskör und Thomas Borenitsch zwei erfahrene Torhüter, die das wöchentliche Training der Nachwuchskeeper übernahmen. Ebenfalls neu im Trainerteam von Hannes Reisner sind mit Dukagjin Karanezi und Patrick Floiger zwei junge bzw. ambitionierte Trainer, die noch vor einigen Jahren selbst als Nachwuchskicker bei der Weihnachtsfeier unseres Nachwuchses teilnahmen.

Erfolgreiches Jahr 2016

Zwei der "Trainer-Abgänge" im SVM-Nachwuchs sind nun bei unseren Amateuren erfolgreich im Einsatz, zuvor durften sie noch mit ihren Nachwuchsmannschaften Erfolge feiern. Zwar musste sich die U14/1 im Landesfinale Hausherr SV Oberwart hauchdünn mit 0:1 geschlagen geben, doch in der Halle, beim Futsal, war die Schmidt-Truppe nicht zu schlagen. Im U16-Bewerb hingegen gab es für die Schützlinge von Andreas Feurer einen Landesmeistertitel zu feiern, noch dazu mit einem klaren 7:0-Erfolg.

Stolz zeigte sich der Nachwuchsleiter auch über die Aufnahme von fünf SVM-Nachwuchsspielern, nämlich Lukas Wessely, Dominik Huber, Sandro Kraus, Andreas Spadt und Michael Stöger, in die Fußballakademie Burgenland. Außerdem schaffte Filip Borsos aus der erfolgreichen U16-Mannschaft des Sprung in den Kader der SVM-Amateure.

Nach Worten des Dankes an die Spieler und die Trainer, wünschte er allen Anwesenden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein sowohl sportlich, wie auch schulisch, erfolgreiches Jahr 2017, ehe sich die SVM-Younsters bei Schnitzel mit Pommes Frites stärkten und noch ein Geschenk in Form einer SVM-Trainingsanzuges, verteilt von den SVM-Profis, entgegennahmen.


Auch wir wünschen allen Nachwuchsspielern, deren Angehören sowie den Betreuern im SVM-Nachwuchs fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!

Einige Schnappschüsse vom Jahresabschluss des SVM-Nachwuchses >



(13.12.2016)zurück >