created by schokobanane.

Last-Minute-Ausgleich verhindert vollen Erfolg der Amas


Am zweiten vollen (Auswärts-)Erfolg der Saison waren die grün-weißen Amateure Freitagabend sehr nahe dran. Zweimal gingen die Mattersburger in Ebreichsdorf, das im Saisonverlauf noch keine Niederlage kassiert hat, in Führung. Hervorzuheben ist vor allem Treffer Nummer eins von Doppeltorschütze Filip Borsos - ein herrlicher Fallrückzieher. Doch kurz vor der Pause - und vor allem kurz vor dem Schlusspfiff kamen die Gastgeber zum Ausgleich. Besonders bitter: Das 2:2 fiel erst in der Nachspielzeit aus einem Foulelfmeter.

Dementsprechend gemischt fiel auch die Bilanz unseres Sportlichen Leiters Kevin Pauschenwein aus: "Wir haben sehr mutige Jungs gesehen, die an ihre Stärken geglaubt haben. Wir haben heute den Titelfavoriten schlechthin auf der eigenen Anlage an den absoluten Rand einer Niederlage gebracht! Heute ist es ärgerlich, in der 93. Minute den Ausgleich zu erhalten. Aber morgen blicken wir auf eine Top-Leistung zurück!"


ASK Ebreichsdorf - SV Bauwelt Koch Mattersburg Amateure 2:2 (1:1)

Sportzentrum Ebreichsdorf, 550 Zuschauer, SR Hasanovic.

Torfolge:

0:1 (41.) Borsos, 1:1 (43.) Düzgün, 1:2 (76.) Borsos, 2:2 (93.) Frank (Foulelfmeter)

SVM mit: Unger, Nemeth, Hawlik, Steinwender, Helic, Borsos (89. Sedlatschek), Majnovics, Reichardt (62. Handler), Wohlmuth (74. Fink), Pichler, Daniliuc.



(30.08.2019)zurück >