created by schokobanane.

Heim-Auftakt beschert unseren Amateuren ein Bezirks-Derby

Kapitän Peter Hawlik (re.) und Michael Steinwender bei der 0:1-Niederlage in der Vorwoche (Foto: David Aichinger)

In der zweiten Runde der noch jungen Regionalliga-Saison gastiert Aufsteiger Draßburg am Freitagabend (19.00 Uhr) in der Mattersburger Fußball-Akademie - zum ersten RLO-Derby im Mattersburger Bezirk seit 2011, nach der zwischenzeitlichen Abstinenz unserer SVM-Fohlen und seit dem letzten Abstieg eines anderen Bezirk-Klubs (Baumgarten in der Saison 2010/11).

"So ein Bezirks-Derby in der dritthöchsten Liga ist natürlich eine Super-Sache, für uns das vorweggenommene Spiel der Herbstsaison", weiß Kevin Pauschenwein, der Sportliche Leiter der SVM-Amateure, "und einem Klub wie Draßburg sind wir freundschaftlich verbunden."

Nach der knappen 0:1-Niederlage zum Auftakt bei Marchfeld ist die Marschrichtung gegen das Team von Ex-SVM-Langzeit-Coach Franz Lederer klar. "Die Chancenverwertung ist natürlich noch ausbaufähig. Wir wollen am Freitag einen Derby-Sieg", weiß Pauschenwein. Auch für die Gäste lief es zum Auftakt nicht nach Wunsch - sie unterlagen im Aufsteiger-Duell Stripfing auf eigener Anlange mit 0:5.



(09.08.2019)zurück >