created by schokobanane.

1:2-Heimniederlage im Burgenland Derby


In der 29. Runde der Regionalliga Ost mussten sich die SV Mattersburg Amateure daheim im Derby gegen SC Neusiedl am See mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.

Die Gäste präsentierten sich in der ersten Hälfte als torgefährlicheres Team, es dauerte aber bis knapp vor der Pause ehe Osman Bozkurt der Treffer zum 1:0 gelang (46.). Bis zu diesem Zeitpunkt war es ein offener Schlagabtausch, die Amateure waren sehr laufstark, und agierten allerdings im Angriffsdrittel etwas zu harmlos. Nach Wiederanpfiff war die Mannschaft von Trainer Markus Schmidt zwar spielbestimmend, hatten mehr Spielanteile und drängten auf den Ausgleich. Neusiedl blieb bei Konter aber gefährlich und baute den Vorsprung aus. Auch dieses mal hieß der Torschütze Osman Bozkurt, der per Kopf zum 0:2 (59.) einnetzte. Unsere Mannschaft gab danach aber nicht auf und wurden zweimal gefährlich, Neusiedl stand aber weitgehend hinten kompakt. Erst kurz vor Schluss gelang den Amateuren der Anschlusstreffer, nach einem Handspiel entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, den Luca Pichler in Minute 91 zum 1:2 verwandelte.

Trainer Markus Schmidt: “Ich kann meiner Mannschaft heute wirklich keinen Vorwurf machen. Sie haben alles probiert und sich auch nach dem 0:2-Rückstand nicht versteckt. Eigentlich war es ein offener Schlagabtausch, aber wir haben uns im Spiel mit dem Ball einfach zu viele Fehler geleistet. Im Angriffsdrittel haben wir entwede zu harmlos oder zu überhastet agiert, aber wie gesagt: Die Burschen haben alles versucht und sich leider heute nicht dafür belohnen können. ”

SVM Amateure: Salaba, Steinwender, Helic, Pichler N., Pisacic, Reichardt, Sedlatschek, Schimandl, Pichler L., Haring, Klee



(31.05.2019)zurück >