created by schokobanane.

SVM AMAS und Pandorf trennen sich Remis


In einem sehr kampfbetonten und bis zum Ende zerfahrenen Match zwischen dem SV/ESV Parndorf und den SVM Amateueren versuchten beide Teams hinten nichts zu zulassen. Die Anfangsphase hatte daher offensiv nur wenig zu bieten, eher wir durch Pressing den Ball eroberten und Stephan Schimandl erstmals in Richtung Tor abschließen konnte. Sein Schuss wurde zwar noch vom Parndorfer Tormann abgewehrt, wenig später war aber Filip Borsos (34.) erfolgreich und traf zum 1:0.

Mattersburg fand kurz darauf eine sehr gute Möglichkeit auf den zweiten Treffer vor, David Thumberger schloss von Höhe des Elfmeterpunktes aber in die Hände des Tormannes ab. Parndorf wurde auf der anderen Seite mit einem Distanzschuss gefährlich, der neben die Stange ging, zudem strich ein Kopfball nach einem Freistoß knapp über die Latte.

Nach dem Seitenwechsel kam die Mannschaft von Markus Schmidt etwas besser ins Spiel gut im Griff. Eine strittige Situation im Strafraum, hätte uns einen Elfmeter einbringen können, doch die Pfeife des Schiedsrichters blieb stumm. Praktisch im Gegenzug wurde nach einem individuellen Fehler der Amateure ein wiederum strittiger Strafstoß für die Hausherren zugesprochen, Emir Dilic verwandelte nach einer Stunde sicher vom Punkt.

In der Schlussphase wurde wir dann mit einem Distanzschuss an die Oberkante der Latte gefährlich, zudem parierte der heimische Keeper einen Schuss von Luca Pichler. Die Gäste spielten ihre Chancen sonst aber nicht fertig, es bleib am Ende bei der Punkteteilung.

Markus Schmidt: "Das war heute eine sehr trockene Partie und natürlich sind wir enttäuscht, dass es nicht für einen Sieg gereicht hat. Beide Teams waren nicht mit Selbstvertrauen gesegnet, es fehlte im Match daher die spielerische Linie. Nach der Führung hätten wir gleich auf 2:0 erhöhen können. In der zweiten Hälfte wurde ein klarer Elfmeter für uns zum Unverständnis aller nicht gepfiffen, im Gegenzug zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt, obwohl das Foul außerhalb des 16ers war. Wir haben am Ende unsere Chancen nicht fertiggespielt und so kam es zur Punkteteilung."



(12.04.2019)zurück >