created by schokobanane.

4:0 Heimsieg gegen Mannsdorf-Grossenzersdorf


Unsere Amateure gewinnen mit einer erneut tadellosen Leistung zuhause gegen Mannsdorft-Großenzersdorf mit 4:0 (1:0). Die Tore unserer Mannschaft erzielten Stephan Schimandl (8. 73.), Christoph Halper (50.), Barnabas Varga (89.).

Die Wie schon zuletzt gegen die Admira Juniors konnte die Mannschaft von Trainer Markus Schmidt in die Partie sehr schnell die Oberhand gewinnen. In der 8. Minute konnte Barnabas Varga über die rechte Seite durchstarten und spielte den Ball perfekt zur Mitte, wo Stephan Schimandl die Kugel flach ins linke Eck zum 1:0 abschloss. Der Gegner agierte nach dem Führungstreffer etwas geschlossener in der Defenisive, doch unsere Mannschaft schaffte es dennoch Lücken aufzureißen, oder war über Standards gefährlich. Wie etwa als Raffael Behounek (28.) nach einer Ecke das Tor per Kopfball nur um Haaresbreite verfehlte. In der 37. Minute konnte Mannsdorfs Goalie Petermann einen Angriff durch die Mitte nur mit Mühe abwehren. Insgesamt war unsere Mannschaft dem 2:0 bis zur Pause näher, dals der Gegner dem Ausgleich.

Nach Wiederanpfiff dauerte es nicht lange bis unsere Burschen, ihr Versprechen aus der ersten Spielhälfte einlösten. Bei einem Pass in die Tiefe von halblinks, kommt der Stanglpass von Peter Havlik, vom Fünfer halblinks verwertete Christoph Halper mit einem präzisen und trockenen Schuss zum 2:0. Kurz vor der Schlussviertelstunde erhöhte erneut Stephan Schimandlnach einem Fehler in der gegnerischen Abwehr auf 3:0.

In der Schlussminute setzte unsere Mannschaft noch ein Tor nach. Nach einem Rückpass auf den Tormann reagierte Barnabas Varga (89.) blitzschnell und schließt im vollen Lauf und alleine vor dem Tor eiskalt ab.

Sportlich zeigten sich unsere Amateure auch heute wieder stark in Form und heimsten nach dem 6:0-Kantersieg gegen die Admira Juniors in der letzten Woche auch diesmal wieder ein Top-Ergebnis ein.

Aufstellungen

SV BauWelt Koch Mattersburg Amateure

Renger; Helic, Steinwender, Behounek, Majnovics; N. Pichler; Schimandl (72. L. Pichler), Hawlik, Thumberger (64. Sedlatschek); Varga, Halper (75. Reichardt)

Mannsdorf-Großenzersdorf

Petermann; Novotny, Bencun, Zlatkovic, Panic, Bauer, Jokanovic (61. Hölper), Winter (72. Sütcür), Mulhalilovic, Kreka (46. Jeftenic), Grozdic

Gelbe Karte
Jeftenic (59.)

Torfolge

0:1 (8.) Schimandl
0:2 (50.) Halper
0:3 (73.) Schimandl
0:4 (89.) Varga


(28.09.2018)zurück >