created by schokobanane.

2:0 im vorletzten Test



Die Ausläufer von Sturmtief "Petra" fegten Mittwochnachmittag intensiv durch die Fußballakademie. Unsere Profis trotzten jedoch der Kälte und präsentierten sich elf Tagen vor dem Meisterschaftsbeginn gegen Zweitligist Kapfenberg ansprechend. Nach einem Lattenschuss durch Miesenböck nach sieben Spielminuten machten die Mattersburger mit einem Doppelpack kurz vor der Pause alles klar: Steinwender aus kurzer Distanz sowie Ertlthaler mit einem Solo nach Schimandl-Vorlage stellten den Testspiel-Erfolg sicher.

Cheftrainer Franz Ponweiser war mit dem Auftreten seiner Akteure zufrieden: "Es war nicht leicht mit dem Wind. Aber wir haben die Sache gut gemacht, vor allem hinten nichts zugelassen."

SV Mattersburg - KSV 1919 2:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 (38.) Steinwender, 2:0 (40.) Ertlthaler.

SVM mit: Kuster (60. Casali); Steinwender, Malic (70. Jano), Rath (70. Nemeth); Salomon (46. Hart), Miesenböck (70. Lercher); N. Pichler (70. Erhardt), Ertlthaler (70. L. Pichler); Schimandl (70. Gruber), Kvasina (46. Bürger), Olatunji (70. Kuen).



(05.02.2020)zurück >