created by schokobanane.

Der SVM vor dem letzten Heimspiel der Qualifikationsrunde


Am kommenden ‪Samstag, den 18.05.2019 trifft der SV Mattersburg zuhause im Pappelstadion auf den SK Rapid Wien. Die Partie wird von Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca‬ geleitet, Ankick ist um 17:00 Uhr.

Das letzte Heimspiel in der Quaifikationsrunde ist wieder ein echtes Schlagerspiel. Die Wiener sind ja zwei Runden vor dem regulären Ende der Qualifikationsgruppe mit sieben Punkten Vorsprung uneinholbar in Front. Dennoch müssen wir in diesem Spiel punkten, denn der SCR Altach lautert nach wie vor auf Platz acht und könnte uns im Kampf um die Europa League - Playoff Plätze noch einholen. Die Mannschaft von Klaus Schmidt ist in der Tipico Bundesliga seit 8 Heimspielen ungeschlagen – wie zuletzt im März 2018. Damals endete die Serie durch ein 2:4 gegen den SK Rapid Wien. In diesem Kalenderjahr haben wir als einzige Heimmannschaft bereits den SK Rapid Wien bezwungen und ist als einziges Team in der Qualifikationsgruppe in Heimspielen ungeschlagen. Der SK Rapid Wien gewann insgesamt 12-mal im Pappelstadion, nur der FK Austria Wien feierte in der Tipico Bundesliga gegen den SV Mattersburg mehr Auswärtssiege (16). Unsere Mannschaft weiß aber auch, das der SK Rapid Wien in den letzten 15 Duellen gegen den SV Mattersburg immer zumindest einmal getroffen hat. Das ist momentan die längste derartige Serie des SK Rapid Wien gegen ein aktuelles BL-Team.

Klaus Schmidt muss morgen leider auf César Ortiz verzichten, der Gelb gesperrt ist, ansonsten kann unser Trainer auf seine bevorzugte Stammelf, wenngleich eine Rotation in Hinblick auf die möglicherweise bevorstehenden Relegationsspiele für den Europa League - Playoff Platz, ebenso denkbar wäre.

VORVERKAUFSINFORMATIONEN AM SPIELTAG:

Kassa 3 von 13:00 bis 15:30 Uhr, danach sind alle Kassen geöffnet. Einlass ist um 15.30 Uhr



(16.05.2019)zurück >