created by schokobanane.

Der SVM auswärts bei der Admira


Im zweiten Spiel der englischen Woche trifft der SV Mattersburg am Dienstag, den 23. April auswärts auf den FC Flyeralarm Admira. Das Match in der BSFZ-Arena wird von Schiedsrichter Harald Lechner geleitet, Ankick ist um 19:00 Uhr.

Zuhause haben unsere Mattersburger zuletzt immer gute Leistungen gezeigt, auswärts lief es für die Mannschaft von Klaus Schmidt bisher nicht ganz so gut. Das soll sich gegen die Admira am Dienstag aber hoffentlich ändern. In Hinblick auf die bisherigen Begegnungen in dieser Saison zwischen die beiden Teams stehen die Chancen für den SVM aber gut. Die in der Meisterschaft ist man seit vier Duellen gegen den FC Flyeralarm Admira ungeschlagen. Eine derart lange Serie gab es nur von Mai 2005 bis April 2006, als Mattersburg sogar fünf BL-Spiele in Serie gewann.

Auch interessant ist, dass die Niederösterreicher im Frühjahr aus den ersten vier Heimspielen bereits zehn Punkte holten, so viel wie kein anderes Team in den ersten vier Spielen im Frühjahr 2019. Zuletzt konnte die Mannschaft gegen den FC Wacker Innsbruck nach einem fulminanten Finish den Sieg erzwingen. In den letzten drei Spielen in Folge konnten wir in der Schlussviertelstunde ein Tor erzielen und trafen insgesamt in der Saison bereits 12-mal – in der letzten Viertelstunde. Höchstwert aller Teams der Qualifikationsgruppe.



(21.04.2019)zurück >