created by schokobanane.

Endspurt im Trainingslager

Das Trainingslager in Faro wurde heute mit dem Atlantic Cup im Estadio de Nora in Albufeira beendet. Dabei trafen unsere Mattersburger auf zunächst auf den schwedischen Erstligisten NFK Norrköping und im Anschluss auf das koreanische K-League Team Jeonnam Dragons. Trainer Klaus Schmidt konnte in beiden Spielen seine gesamte Mannschaft zum Einsatz bringen und richtungsweisende Erkenntnisse gewinnen. Lediglich Topstürmer Martin Pusic wurde vorerst noch geschont.

Im ersten Match gegen die Schweden tat man sich über Weite Strecken des Spiel sehr schwer und geriet früh in Rückstand. Kurz vor Ende der ersten Spielhälfte gelang uns aber nach einem wuchtigen Schuss von Marko Kvasina der Ausgleich. Nach der Pause erhöhten die Wikinger den Druck auf uns enorm und drehten binnen weniger Minuten das Spiel zu ihren Gunsten. Die erste Niederlage in der Testspiel-Serie für unsere MAnnschaft war mit einem bitteren 1:4 doch sehr deutlich. Allerdings muss man unseren Burschen zu Gute halten, dass das intensive und kräfteraubende Trainingslager natürlich seinen Tribut forderte.

Gegen die Koreaner setzte Klaus Schmidt auf eine völlig andere Mannschaft aber auf das gleiche 3-4-3-System. Der Gegner war unangenehm, schwer zu bespielen und konnte in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung gehen. Unsere Jungs ließen aber nicht locker und konnten in der 80. Minute durch Philipp Prosenik den Ausgleich erzwingen. Die Partie endete letztlich mit einem 1:1-Unentschieden.

Morgen wird der SV Mattersburg wieder die Heimreise nach Österreich antreten. Zuhause im Burgenland wird unsere Mannschaft vor dem Ligastart am 24. Februar noch zwei Testspiele absolvieren. Am Samstag, den 09. Februar um 14.00 Uhr geht es für die Burschen in die Slowakei zu Dunajska Streda. Am Samstag darauf begrüßen wir um 15:00 Uhr den SK Austria Klagenfurt in der Fußball-Akademie Burgenland.



(04.02.2019)zurück >