created by schokobanane.

In der letzten Runde des Jahres auswärts gegen den LASK


Im letzten Match vor der Winterpause geht es für den SV Mattersburg morgen am Samstag, den 15.12.2o18 auswärts nach Pasching. Das Spiel in der TGW Arena beginnt um 17:00 Uhr und wird von Schiedsrichter Gerhard Grobelnik geleitet.

Der LASK ist gegen den SV Mattersburg

in Pflichtspielduellen seit 5 Heimspielen ungeschlagen. Eine derart lange Auswärts-Durststrecke hatten wir in Linz bis dato noch nie. Die Mannschaft von Klaus Schmidt hat sich mit dem Heimsieg über die Austria aber zuletzt viel Selbstvertrauen geholt und will den Negativtrend bei den Linzern endgültig einstellen.

Der SV Mattersburg traf übrigens in den letzten neun Meisterschafts-Duellen gegen die Oberösterreicher immer zumindest einmal. Damit wir diesmal aber ohne Gegentreffer bleiben, braucht es gegen den aktuellen Tabellenzweiten ein hochkonzentrierte Leistung. Denn der LASK holte 31 Punkte aus den ersten 17 Spielen dieser Saison der Tipico Bundesliga und bleibt damit Tabellenführer FC Red Bull Salzburg dicht auf den Fersen. Die Linzer standen seit Einführung der 3-Punkte-Regel zuvor nur 1998/99 punktemäßig derart gut da, damals waren es sogar 36 Punkte.

Daheim ist die Mannschaft unter Trainer Oliver Glaser bisher noch ungeschlagen, wie sonst nur der FC Red Bull Salzburg. Damit blieb der LASK erstmals seit 1997/98 ohne Niederlage in den ersten acht Heimspielen in der Tipico Bundesliga.

In Punkto Torausbeute aus Standards sind die beiden Teams derzeit statistisch gesehen auf Augenhöhe. Der LASK erzielte in dieser Saison der Tipico Bundesliga die meisten Tore nach Standardsituationen (12), der SV Mattersburg die zweitmeisten (11). Allerdings gehen wir ersatzgeschwächt in dieses wichtige Meisterschaftsspiel, denn Patrick Salomon, Alois Höller und Kapitän Nedeljko Malic sind in dieser Runde Gelb gesperrt.

Für unsere Mannschaft wäre ein voller Punktegewinn gegen die Oberösterreicher ein weiterer großer und wichtiger Schritt in Richtung Meistergruppe. In jedem Fall aber auch das schönste Weihnachtsgeschenk, denn mit einem 3-Punkte Polster ließe es sich deutlich angenehmer überwintern.



(14.12.2018)zurück >