created by schokobanane.

Erstes Kennenlernen mit klarem Fokus

Es gab viel zu besprechen beim ersten Kennenlernen zwischen Mannschaft und Trainer.

Nachdem am Vormittag Klaus Schmidt als neuer Trainer des SV BauWelt Koch Mattersburg verkündet wurde, leitete der Neo-Coach am Nachmittag bereits die erste Trainingseinheit mit seiner neuen Mannschaft. Zusammen mit Markus Schmidt, Martin Baier und Robert Almer stand der Steirer mit seinen neuen Schützlingen gleich ausgiebig, etwa 120 Minuten, auf dem Platz.

Die erste Einheit stand jedoch ganz im Zeichen des ersten Kennenlernens. Zunächst gab es eine längere Spielerbesprechung und dann auf dem Platz spielerisches Aufwärmen, Technik- und Taktikübungen. Schließlich bleibt dem neuen Cheftrainer des SVM gar nicht allzu lange Zeit, um Dinge einzulernen und seine Fußballphilosophie in die Mannschaft zu bringen, denn bereits am Samstag (17.00 Uhr) steht mit dem Gastsspiel bei der Wiener Austria sein Debüt an der SVM-Seitenlinie auf dem Programm.

„Wir wollen einmal alles für den Samstag bei der Austria geben. Vielleicht können wir dort eine Überraschung abliefern. Natürlich haben sich die Veilchen im neuen Stadion bislang bärenstark präsentiert. Doch wir werden jetzt nicht in Ehrfurcht erstarren, sondern jene Dinge versuchen umzusetzen, die wir uns in dieser Woche erarbeiten. Danach haben wir in der Länderspielpause etwas mehr Zeit über gewisse Dinge zu sprechen“, sagte Klaus Schmidt vor seiner ersten Einheit als SVM-Coach.







(28.08.2018)zurück >