created by schokobanane.

Stimmen aus der Südstadt


Nach dem Auswärtsspiel der fünften Runde der neuen tipico - Bundesliga im Zwölferformat bei den Südstädtern vom FC Flyeralarm Admira wurden alle Beteiligten wieder zu Stellungnahmen nach dem Spiel gebeten. Das sagten Admira-Coach Ernst Baumeister und SVM-Interimscoach Markus Schmidt zum 0:0 unseres Teams bei den Niederösterreichern.


Ernst Baumeister (Admira-Coach):

„Beiden Mannschaften sah man die Verunsicherung an, keiner hat so richtig versucht nach vorne zu spielen, beide Teams wollten das Risiko minimieren und so kommt dann ein 0:0 zustande. Es war ein gerechtes Remis, beide Mannschaften hatten keine wirklich zwingenden Torchancen und so gesehen geht das 0:0 auch in Ordnung. Es war mehr Kampf und Krampf, deshalb hat sich keiner den Sieg bzw. die Niederlage verdient.“


Markus Schmidt (SVM-Interimscoach):

„Ich bin mit dem Umstand zufrieden, dass wir zu Null gespielt haben, das war unser Ziel. Wir wollten kompakt gegen den Ball arbeiten und nicht viel zulassen, das ist uns großteils auch richtig gut gelungen. Nach vorne fehlt dann eben auch die Leichtigkeit, aber es waren durchaus Möglichkeiten da, um das Spiel für uns zu entscheiden.“

(26.08.2018)zurück >