created by schokobanane.

Bereit für den Neustart

Seit 23. April finden die Einheiten in der Fußballakademie in Form von Kleingruppen-Training statt - am Freitag darf das Mannschaftstraining starten!

Die behördlichen Rahmenbedingungen für eine Wiederaufnahme der Österreichischen Fußball-Bundesliga sind geschaffen. Das ist das Ergebnis mehrerer Sitzungen einer Expertengruppe mit Vertretern von Gesundheitsministerium, Sportministerium, ÖFB und Bundesliga. Durch diese Genehmigung ist die Bundesliga wieder voll auf Kurs, damit die Saison 2019/20 sportlich zu Ende gespielt werden kann. Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Sportminister Werner Kogler haben am Dienstag die entsprechenden Pläne präsentiert.

Es wurde ein umfassendes und detailliertes Konzept erarbeitet, das eine Vielzahl an organisatorischen und gesundheitlichen Maßnahmen beinhaltet, um einen bestmöglichen Schutz für alle Akteure zu gewährleisten. Im Mittelpunkt der Präventionsmaßnahmen steht das Führen eines Gesundheitstagebuchs und umzusetzende Verhaltensregeln. Flächendeckende PCR-Tests müssen insbesondere vor Trainingsstart die Gesundheit der Spieler verifizieren.

Ab kommendem Freitag wird das Mannschaftstraining mit direktem Körperkontakt erstmals seit Anfang März wieder erlaubt sein. Ab Anfang Juni sollen dadurch vor leeren Rängen die verbleibenden zehn Runden zu Ende gespielt werden können. Ein entsprechender Rahmenspielplan soll von der Liga und den Klubs am Mittwoch festgelegt werden.


"Dankbar und erleichtert"

Der SVM wird am Freitag das Mannschaftstraining wieder aufnehmen, um für den Liga-Neustart bestmöglich gerüstet zu sein.

„Es ist uns besonders wichtig, allem voran DANKE zu sagen: An all diejenigen, die in den letzten Wochen unermüdlichen Einsatz gebracht haben, damit dieses Konzept möglich gemacht werden konnte - den Teams rund um Minister Rudolf Anschober und Minister Werner Kogler, aber vor allem auch dem gesamten Team der österreichischen Fußball-Bundesliga rund um Vorstand Christian Ebenbauer und Raphael Landthaler!“, betont SVM-Präsident Martin Pucher.

„Wir sind heute dankbar und erleichtert“, sagt der Sportliche Leiter Franz Ponweiser, „wir wollen jetzt wieder richtig durchstarten, vorab werden die Spieler aber natürlich noch einmal getestet. Wir sind uns unserer Verantwortung und Vorreiterrolle bewusst. Der Neustart der Bundesliga ist auch gesellschaftspolitisch eine Riesen-Chance.“



(12.05.2020)zurück >