created by schokobanane.

Auch in den folgenden Partien ging es auf und ab


Nach dem Auf und Ab in den ersten beiden Saisonspielen gab es für die U14/II unter Trainer Florian Perner auch die nächsten zwei Saisonduellen gegen die SpG Rosalia bzw. dem Auswärtsspiel bei der SpG Rabnitztal unterschiedliche Gefühlslagen.


SVM U14/II - SpG Rosalia 1:3 (0:2)

In der dritten Runde traf die U14/II auf die SpG Rosalia. Nach Torchancen auf beiden Seiten, ginge es mit einem 0:2-Rückstand in die Halbzeit, da die Gäste ihre Chancen verwerten konnten und die SVM-Kicker leider vor dem Tor die falschen Entscheidungen trafen bzw. zu wenig konsequent waren. Der SVM steckte aber nicht auf und konnte den Anschlusstreffer erzielen. Nach einer Drangphase mit zwei tollen Einschussmöglichkeiten mussten die Perner-Schützlinge leider durch einen Konter den 1:3-Gegentreffer hinnemen, was zugleich den Endstand bedeutete.


Trainer Florian Perner:

"Bis auf die mangelnde Torchancenverwertung bin ich mit der Leistung der Burschen zufrieden. Sie haben bis zum Schluss alles gegeben und sich auch einige gute Tormöglichkeiten herausgespielt. Die Gäste waren heute einfach im Abschluss besser. Wir werden aber im Training weiter daran arbeiten, auch in dieser Hinsicht besser zu werden und uns weiterzuentwickeln. "


Die U14/II spielte mit:

Adrian Rieser, Valentin Linsbogen, Paul Grafl, Marko Protic, Fabian Pinter, Ismail Ceri, Julian Sternisa, Samuel Aufner, Elias Baur, Michael Pavlic, Daniel Strommer, Tobias Langegger, Stefan Theiler, Dominic Frasz, Tuncay Karapinar, Steven Berinde


SpG Rabnitztal - SVM U14/II 0:2 (0:0)

In der vierten Runde trafen unsere Burschen auswärts auf die SpG Rabnitztal. Dort konnte von Anfang an hoher Druck auf den Gegner ausgeübt und schon in Hälfte eins fünf, sechs sehr gute Torchancen, die sie leider nicht nutzen konnten, erarbeitet werden. Die Jungs blieben aber auch zweite Halbzeit am Drücker und erhöhten nochmals das Tempo. Logische Folge waren weitere teils sehr schön herausgespielte Torchancen von denen zwei zu Toren führten. Letztendlich ein hoch verdienter Auswärtssieg.


Trainer Florian Perner:

"Gratulation zur sehr guten Leistung der Jungs! Wir spielten über die gesamten Spielzeit lang einen sehr schönen Angriffsfußball mit viel Ballbesitz und schön herausgespielten Aktionen. Besonders freut mich auch, dass die Burschen erstmals zu Null gespielt haben und sich somit für ihren Trainingseinsatz unter der Woche belohnt haben."


Die U14/II spielte mit:

Tobias Langegger, Valentin Linsbogen, Paul Grafl, Marko Protic, Ismail Ceri, Julian Sternisa, Samuel Aufner, Daniel Strommer, Elias Baur, Tuncay Karapinar, Julian Schmidl, Adrian Rieser, Fabian Pinter, Stefan Theiler, Dominic Frasz, Michael Pavlic


Nächster Termin:

Sa, 30.09., Heimspiel gegen FFZ Waldquelle Juniors (Krensdorf/10.30 Uhr)

(27.09.2017)zurück >