created by schokobanane.

Zwei klare Erfolge


Die jüngsten beiden Spiele konnte U14/II des SV BauWelt Koch Mattersburg klar für sich entscheiden, denn es ging quasi in Hin- und Rücksspiel gegen die Alterskollegen aus Deutschkreutz und da behielten jeweils die Schützllinge von Trainer Florian Perner deutlich die Oberhand.

SVM U14/II - Deutschkreutz 8:0 (5:0)

Die SVM-Kicker konnten sehr schnell in Führung gehen und erarbeiteten sich im Minutentakt Torchancen. Der Gegner hingegen hatte so gut wie keine Torchance. Darum ließen unsere Burschen den Ball sehr gut laufen und konnten so immer wieder den Abwehrriegel des Gegners knacken.


Trainer Florian Perner:

"Eine sehr konzentrierte und engagierte Leistung meiner Mannschaft. Defensiv ließen wir keine einzige Torchance des Gegner zu und blieben über die gesamt Spielzeit sehr aufmerksam. Offensiv konnten wir sehr viele gute Torchancen kreieren und tolle Tore erzielen. Die Jungs befinden sich echt auf einen gutem Weg!"


Die U14/II spielte mit:

Julian Heischkamp, Niklas Korzil, Bert Haider, Justin Gullner, Fabian Kruse, Mehmet Altun, Leon Koch, Samuel Aufner, Emin Hötschl, Elias Salomon, Jan Koller, Tobias Langegger, Dominique Bauer, Julian Sternisa, Romas Hofmann, Thomas Letzl, Julian Murnberger, Rafet Vural


Deutschkreutz - SVM U14/II 1:10 (1:3)

Wieder war es eine schnelle 1:0 Führung, die unsere Burschen erzielen konnte, doch die Deutschkreutzer glichen durch einen Konter aus. Danach ließen sich unsere Kicker aber nicht beirren und stellten durch einen Doppelschlag noch vor der Pause die Weichen endgültig auf Sieg. Zweite Halbzeit war es dann ein tolles Spiel unserer Mannschaft. Vor allem durch sehr schöne Aktionen über den Flügel mit gefährlichen Flanken bzw. Stanglpässe entstanden noch etliche Tore.


Trainer Florian Perner:

"Die Deutschkreutzer waren diesmal besser auf uns eingestellt und versuchten uns schon im Spielaufbau zu stören und schnell zu kontern. Daraus resultierte auch nach einer schnellen 1:0-Führung das Gegentor. Doch die Jungs ließen sich dadurch keineswegs beirren und schlugen sofort wieder zurück!

Es folgte mit der zweiten Halbzeit die beste seit ich die Jungs trainieren darf. Durch schnelles Passspiel, tolle Spielverlagerungen und temporeiches Flügelspiel konnten wir weitere 7 Treffer erzielen. Es freut mich extrem, wie lernwillig die Burchen sind! "


Die U14/II spielte mit:

Elias Brodhagen, Niklas Korzil, Bert Haider, Justin Gullner, Fabian Kruse, Mehmet Altun, Samuel Aufner, Emin Hötschl, Elias Salomon, Roman Hofmann, Thomas Letzl, Tobias Langegger, Dominique Bauer, Julian Sternisa, Jan Koller, Rafet Vural


Nächster Termin:

So, 11.06., Heimspiel gegen SpG 2000 (Krensdorf/11.00 Uhr)

(09.06.2017)zurück >