created by schokobanane.

Ostliga-Auftakt: SVM unterlag Admira im Amateurduell

Juraj Czinege und Kollegen hatten den Ausgleich mehrmals am Fuß

Ein Tor reichte der Admira

Im Rahmen eines sehr nervösen Beginns, der von vielen Fehlpässen gekennzeichnet war, verzeichneten die SVM Amateure früh die große Chance auf die Führung. Patrick Farkas legte eine große Distanz zurück, tankte sich bis vor das Tor von Keeper Tischler und schloss diese hundertprozentige Torgelegenheit dann leider zu harmlos ab (5.).

Besser machten es wenig später die Gastgeber, als Pantic einen Konter über die linke Seite erfolgreich zum 1:0 abschloss. Weitere Einschussmöglichkeiten blieben bis auf je eine Ausnahme auf beiden Seiten Mangelware, so ging es mit diesem Ergebnis auch in die Pause.

Von dort retour gekommen, übernahm Mattersburg das spielerische Kommando, während sich die Admiraner aufs Kontern verlegten. Dukagjin Karanezi und Thomas Salamon (Lattenpendler) vergaben am Ende gute Gelegenheiten auf das 1:1, das aufgrund des Spielniveaus auch ein gerechtes Ergebnis gewesen wäre.

Raimund Bachhofer (sportlicher Leiter): "In Summe war unser Auftreten zu wenig, um das erste Spiel zu gewinnen, da wir zu wenig Druck aufbauen konnten."

SV Bauwelt Koch Mattersburg Amateure:

Hoffmann; Höller, Mahrer, Chrappan, Steiner (86. Bichler); Karanezi (71. Sekulovic), Czinege, Lösch, Farkas, Salamon, Hrustanbegovic (46. Mansberger)

Gelbe Karten
Wiesinger (54.), Sahanek (64.), Lackner (72.) bzw. Chrappan (51.), Höller (78.)

Torfolge:
1:0 (12.) Pantic

 



(08.08.2009)zurück >