created by schokobanane.

Torreiches Amateure-Testmatch

Patrick Farkas spielte als einziger Feldspieler durch

Im Testspiel gegen Forchtenstein konnte Coach Damir Todorovic erstmals auf den nach seiner Fußverletzung noch nicht huntertprozentig fitten Peter Chrappan zurückgreifen – der Slowake spielte wie acht seiner Kollegen über 55 Minuten. In dieser Spanne erzielten Alois Höller, Matthias Lindner, Juraj Czinege und Patrick Farkas die dem Spielgeschehen entsprechende 4:0-Pausenführung.

Nach dem erfolgten "Massenwechsel" standen nur noch zwei Akteure der Startelf, also eine fast komplette frische Garnitur, am Platz; Stefan Valenka, Daniel Trost und Peter Hawlik sorgten schließlich für die Treffer zum 7:0-Endstand.

Beobachtet wurde das Geschehen von rund 150 Fußballinteressierten, darunter auch Admira-Amateure-Trainer Didi Kühbauer, gegen dessen Team unsere "Amas" am 8. August auswärts in die neue Ostliga-Saison starten.

SV Bauwelt Koch Mattersburg Amateure:

Hoffmann; Höller (55. Yavuz), Bichler (55. Mahrer), Chrappan (55. Steiner), Sekulovic (55. Wagentristl); Farkas, Czinege (55. Karanezi), Salamon (55. Valenka); Doleschal (55. Hawlik), Lindner (55. Aydin), Hrustanbegovic (55. Trost)

Torfolge
1:0 (6.) Höller
2:0 (24.) Lindner
3:0 (41.) Czinege
4:0 (43.) Farkas
5:0 (65.) Valenka
6:0 (70.) Trost
7:0 (78.) Hawlik

Einige Schnappschüsse des Testspielabends sind online >



(24.07.2009)zurück >